Casting für Weihnachtsbäume

18.08.2017
Die IGT (Innenstadt Genossenschaft Thun) präsentierte heute Vormittag ihr neues Weihnachtsbaum Konzept auf dem Thuner Rathausplatz.


 
Der letztjährige Weihnachtsbaum sorgte für Diskussionen in der Thuner Bevölkerung. Das teilweise etwas «krumm gewachsene Naturprodukt» kam nicht überall gleich gut an. Dazu kam, dass nur wenige Stunden nach dem Schmücken des Baumes bereits die ersten Weihwachtskugeln gestohlen und nach und nach durch weitere Vandalenakte der Baum «entstellt» wurde. Dies wiederum hatte zur Folge, dass viele Leute sich bei der Stadt über den «unschönen Anblick» der Weihnachtstanne beschwert haben, ohne zu wissen, dass ja eigentlich die IGT diese Tanne — bisher gesponsert von der Burgergemeinde Thun — auf dem Rathausplatz aufgestellt hat.

In diesem Jahr will die IGT nun definitiv für eine schöne und über Thun heraus strahlende Weihnachtstanne besorgt sein. Dies auch aufgrund der Tatsache, dass die Burgergemeinde den Forstbetrieb eingestellt und demzufolge keine Tanne mehr liefern kann. Unter der Leitung des Vorstandsmitgliedes Patrick Haldemann wurde ein neues Konzept erstellt und ausgearbeitet.

Der Weihnachtsbaum für 2017 wird nun «gecastet». Interessierte können sich mit Foto Ihres Tannenbaumes aufLgt@thuncity.ch bewerben. Eine Jury wird sich den schönsten zehn bis zwölf Meter hohen offiziellen Weihnachtsbaum bis am 15. September 2017 aussuchen.

Die Kosten der Fällung des Baumes, des Transportes — welcher durch die Firma Gafner vorgenommen wird — sowie der professionellen neuen, von Fachleuten geschmückten
Weihnachtsbaumbeleuchtung, übernimmt die IGT.

«Unser Ziel ist es, den schönsten Weihnachtsbaum weit und breit auf dem Thuner Rathausplatz präsentieren zu können. In der besinnlichen Weihnachtszeit sollen sich die Menschen am Lichterglanz der schön geschmückten Tanne erfreuen», teilt die Innenstadtgenossenschaft Thun mit.
IGT | Thun City Postfach 87
3602 Thun
Tel: 033 222 14 14
igt@thuncity.ch